Seit dem Frühjahr 2015 haben wir einen neuen Schulgarten. Dieser wurde von den Schülern der Garten-AG angelegt. Da wir in jedem Schulhalbjahr neue Arbeitsgemeinschaften wählen, konnten schon einige Schüler bei der Aussaat, der Pflege der Beete und bei der Ernte von Gemüse, Kräutern und Beeren aktiv sein.

Nach der Kartoffelernte wurde gemeinsam gekocht und gegessen. Viele andere Gemüse wie Radieschen, Erbsen und Möhren, sowie Kräuter und Erdbeeren wurden direkt vernascht.

So lernen die Kinder den Wachstumskreislauf von Aussaat bis zur Ernte kennen. Gartenabfälle werden auf den Kompost gebracht, der im Rahmen eines Projektes für “Umweltschule in Europa“ reaktiviert wurde.