Wir bauen ein InsektenhotelInsekten1

 

Zusätzlich zum Fledermaus-Projekt hat unsere Grundschule im Mai 2007 mit einem neuen Projekt begonnen: dem Bau eines Insektenhotels. Die derzeitigen beiden dritten Klassen (insgesamt 46 SchülerInnen)  und deren Sachunterrichtslehrkräfte bauten gemeinsam mit dem Hausmeister an dem Unterschlupf für Insekten. Auch mit diesem Projekt möchten wir wieder einen kleinen Beitrag zum Naturschutz leisten.

 

Solitär lebende Bienen, Hummeln und Wespen legen ihre Brutgänge normalerweise in hohlen Pflanzenstängeln, Mauerritzen, morschem Holz oder im Erdboden an. In unseren "aufgeräumten“ Gärten finden sie oft keine Lebensräume mehr. Ihre Lebensräume werden so in immer stärkerem Ausmaß vernichtet und so geht die Zahl der Solitärinsekten in den letzten Jahren mehr und mehr zurück.

Insekten2Nisthilfen – gerne auch Insektenhotels genannt - verbessern im Siedlungsbereich das knappe Nistangebot unserer kleinen Helfer. Ein Insektenhotel bietet ihnen Nisthilfen, die sie in freier Natur immer seltener auffinden. Insekten nisten in unterschiedlich dicken Baumstämmen, Ziegeln, Bambus und Schilfhalmen.

 

Solitärinsekten verteidigen kein Revier, stechen nicht und fliegen bereits bei kühleren Temperaturen wie Honigbienen und Hummeln. Darum sind sie sehr wichtig für die rechtzeitige Bestäubung von Obstbäumen, Sträuchern, Blumen und anderen Garten- und Wildpflanzen.

Darüber hinaus sind viele solitär lebenden Wespen unermüdliche Insektenjäger, die Unmengen an Raupen oder Blattläusen jagen, um damit ihre Nachkommenschaft zu versorgen. Demzufolge sind solitär lebende Insekten sehr wertvoll für den Menschen.Insekten3

 

Unser Insektenhotel steht auf dem Gelände, auf dem sich auch unser Schulteich befindet. Die SchülerInnen haben die Löcher gebohrt und die Fächer im Gerüst gefüllt. Wir hoffen darauf, dass uns bald die verschiedensten Insekten wie Wespen, Hummeln und Bienen besuchen. Wir haben das Insektenhotel möglichst vielseitig gestaltet, um viele verschiedene Insektenarten beobachten zu können.

Parallel zum Bau des Insektenhotels behandelten die SchülerInnen das Thema „Insekten“ im Klassenunterricht, um so auch ihr theoretisches Wissen zu erweitern. Im Fach Sachunterricht wurde eine Insekten-Werkstatt mit verschiedenen Inhalten z.B. zum Körperaufbau und zu Merkmalen von Insekten bearbeitet. So sind auch schon Steckbriefe zu Insektenarten entstanden, die wir hoffentlich bald beobachten können.